Nymphicus hollandicus

Familie: Papageien, Psittacidae

Equus caballus f. caballa

Familie: Pferde, Equidae

Nymphicus hollandicus

Familie: Papageien, Psittacidae

Australien

Australien ist ein Land und Kontinent zwischen dem Indischen und dem Pazifischen Ozean.

Lebensraum: Offene Landschaften

Australiens

Australien ist ein Land und Kontinent zwischen dem Indischen und dem Pazifischen Ozean.

Lebensraum: Offene Landschaften

Maße

Gesamtlänge 30-32cm
Gewicht 90g
Gelegegröße 3-8 Eier

Nahrung

Grassamen, Beeren

Höchstalter

30 Jahre

Wandersmann

Der Nymphensittich lebt in derselben Landschaft Australiens wie der Wellensittich. Ähnlich wie dieser ist der gesellige Vogel häufig gemeinsam mit vielen Artgenossen auf Wanderschaft und sucht nach neuen Futterplätzen. Seine Eier brütet der Vogel meist am Rand von Wasserläufen in Höhlungen niedriger abgestorbener Bäume aus. Bis zu acht Eier werden in die ungepolsterte Nisthöhle gelegt und von Männchen und Weibchen drei Wochen lang bebrütet. Die frisch geschlüpften Jungen sind schwefelgelb und wiegen etwa vier Gramm. June Nymphensittiche lassen sich leicht zähmen und lernen es, Melodien zu pfeifen und Geräusche zu imitieren. Als Ziervögel werden sie in verschiedenen Farben gezüchtet.

Wandersmann

Der Nymphensittich lebt in derselben Landschaft Australiens wie der Wellensittich. Ähnlich wie dieser ist der gesellige Vogel häufig gemeinsam mit vielen Artgenossen auf Wanderschaft und sucht nach neuen Futterplätzen. Seine Eier brütet der Vogel meist am Rand von Wasserläufen in Höhlungen niedriger abgestorbener Bäume aus. Bis zu acht Eier werden in die ungepolsterte Nisthöhle gelegt und von Männchen und Weibchen drei Wochen lang bebrütet. Die frisch geschlüpften Jungen sind schwefelgelb und wiegen etwa vier Gramm. June Nymphensittiche lassen sich leicht zähmen und lernen es, Melodien zu pfeifen und Geräusche zu imitieren. Als Ziervögel werden sie in verschiedenen Farben gezüchtet.

Bildquelle: Nymphensittich © pixabay.com